Echtzeitdaten

Theorie und Praxis sind oft zwei verschiedene Welten. Hersteller-Hochglanz-Prospekte spiegeln oft auch nicht die Wirklichkeit im Anlagenbetrieb wieder. Einsparungen sind leicht zu versprechen, aber schwieriger einzuhalten und oft noch schwieriger nachzuweisen. Wir zeigen Ihnen einfach, über welche Erfahrung wir im Anlagenbetrieb verfügen und diesen auch direkt zu Ihrem Vorteil im Anlagenbau umsetzen.

Auf den folgenden zwei Seiten können Sie unsere Test- und Referenzanlage im täglichen Betrieb live beobachten. Sie besteht aktuell aus einem Niedertemperatur-Ölkessel von 45kW mit einer thermischen Solaranlage von 40m², zwei Pufferspeichern mit je 1000l, einem Warmwasserbereiter und einem hydraulisch eingebundenen Kachelofen mit Wassertasche.

Test- und Referenzanlage

Die Anlage wird über eine hochentwickelte Regelungstechnik mit selbst entwickelter, frei programmierbarer Software betrieben. Dies ermöglicht uns nicht nur den laufenden, direkten Zugriff auch über Internet auf die Anlage und die Langzeitspeicherung aller relevanten Daten, sondern vor allem auch das Testen und Beobachten verschiedener Regelungsansätze und dadurch ein maximales Verständnis der Technik. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen aber nicht alle hydraulischen und regelungstechnischen Details unserer Anlage.

Regelungstechnik (Eigenentwicklung)

Sie können die Anlage online über das Anlagenschema mit den Livedaten von 24 Sensoren beobachten.

Aus den Sensordaten generieren wir laufend Grafiken, um auch den historischen Verlauf zu dokumentieren.

Selbstverständlich ist eine solare Anlage immer wetterabhängig. Wir können aber übers Jahr allein mit diesem von uns speziell entwickelten Konzept der thermischen Solar-Großanlage zur Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung Energieeinsparungen von rund 30% erziehlen. Keine Versprechungen aus Prospekten, sondern harte Daten aus einer echten Anlage. Wer kann Ihnen das so noch bieten und auch belegen?